Symphony of the Seas – Royal Caribbean

Symphony of the Seas

Entdecken Sie das größte Kreuzfahrtschiff der Welt – die Symphony of the Seas.
Das Jahr 2018 ist für Kreuzfahrtfans ein wichtiges Jahr. Unter den zahlreichen neuen Schiffen, welche in Dienst gestellt wurden und werden, ist auch ein neues, größtes Kreuzfahrtschiff der Welt: Die Symphony of the Seas.
Das Schiff gehört der größten Schiffsklasse, der Oasis Class der amerikanischen Reederei Royal Caribbean, an und löste aufgrund geringer Baudifferenzen ihr Schwesternschiff Harmony of the Seas, das erst vor 2 Jahren in Dienst gestellt wurde, als größtes Kreuzfahrtschiff der Welt ab.

Welches sind neben der Symphony of the Seas die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt?

Symphony of the Seas
Palma de Mallorca © 2018 Kreuzfahrtschiff.biz

Bereits seit vielen Jahren übertrifft sich die amerkanische Reederei Royal Caribbean regelmäßig selbst mit neuen Superlativen beim Bau ihrer Schiffe. Ein Meilenstein für die gesamte Kreuzfahrtbranche war im Jahr 2009 die Jungfernfahrt der Oasis of the Seas, dem damals größten Kreuzfahrtschiff der Welt und Schwesternschiff der Symphony. Sie ist das namensgebende Schiff der Oasis-Klasse und fährt seit ihrer Indienststellung hauptsächlich in der Karibik.

Dabei sind bis zu 6300 Menschen an Bord. Später folgten die Allure of the Seas, sowie die Harmony of the Seas, welche nun noch von der Symphony übertroffen werden. Während die Allure of the Seas weitesgehend der Oasis of the Seas entspricht, handelt es sich bei der Harmony und der Symphony um eine sogenannte erweiterte Version der Oasis-Klasse, die Platz für rund 500 Passagiere mehr sowie zahlreiche zusätzliche Bordeinrichtungen bietet. Die Indienststellung eines weiteren baugleichen Schiffes ist nach aktuellem Stand für das Jahr 2021 geplant.

Symphony of the Seas: Technische Daten

361 Meter lang und fast 66 Meter breit ist die neue Symphony of the Seas. Vermessen wurde sie mit 225.282 Bruttoregistertonnen. Zum Vergleich: Die ebenfalls in diesem Jahr in Dienst gestellte ist rund 316 Meter lang und nicht einmal 36 Meter breit und wirkt beinahe verloren neben dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt. Während auf der Mein Schiff 1 ab sofort rund 2900 Passagiere reisen, finden auf der Symphony of the Seas rund 6870 Passagiere Platz, also mehr als die doppelte Personenanzahl. Den Gästen stehen 16 Decks und 2700 Kabinen zur Verfügung. Um deren Wohlergehen kümmert sich die 2100 Mann starke Besatzung – damit halten sich insgesamt 9000 Menschen auf diesem gigantisch großen Kreuzfahrtschiff auf.

Dieses neue Kreuzfahrtschiff reist mit einer maximalen Geschwindigkeit von 22 Knoten, was umgerechent circa 41 Kilometern pro Stunde entspricht. Gebaut wurde der Megaliner in der französischen Werft STX France in Saint-Nazaire. Zu einer ersten Testfahrt lief die Symphony im Februar 2018 aus. Pünktlich am 23. März konnte sie der Reederei übergeben werden. Royal Caribbean stellte die Symphony of the Seas am 31. März als neues Flaggschiff in Dienst.

Code-Snippet kopieren

Symphony of the Seas: Routen und Fahrgebiete

Die Premierensaison verbringt das Schiff im westlichen Mittelmeer, wo es von Barcelona aus zu einwöchigen Reisen ausläuft, die nach La Spezia, Mallorca, Civitavecchia, Neapel und Marseille führen. Anschließend folgt die Symphony of the Seas der Tradition ihrer Schwesternschiffe und fährt über den Atlantik nach Miami. Ab November wird sie von dort aus abwechselnd zu einwöchigen Reisen in die westliche und in die östliche Karibik eingesetzt. Stationen auf der westlichen Karibikroute sind die Häfen von Cozumel und Puerto Costa Maya in Mexiko, sowie Nassau oder Cococay auf den Bahamas und Isla de Roatan in Honduras. Die Anlaufhäfen in der östlichen Karibik sind St. Thomas und St. Kitts & Nevis beziehungsweise St. Maarten und Puerto Rico. Ein weiterer Stopp wird ebenfalls auf den Bahamas erfolgen.

Die Bordeinrichtungen der Symphony of the Seas

Wie auch auf den Schwesternschiffen der Oasis Class gibt es an Bord der Symhony den Central Park, der zu entspannten Spaziergängen an Bord des größten Kreuzfahrschiffes der Welt einlädt. Mehr als 12.000 Pflanzen und Bäume finden dort ein Zuhause, für deren Pflege speziell ausgebildete Gärtner zum Personal gehören. Balkonkabinen an Bord sind nicht nur mit Blick auf das Meer, sondern auch mit Blick auf den Innenbereich des Schiffes und den Central Park buchbar.

symphony of the seas daten
Palma de Mallorca © 2018 Kreuzfahrtschiff.biz

Im Heck des Schiffes findet sich eines der Wahrzeichen der Oasis-Class: Das Aqua Theater. Die spektakulären Wassershows, die dort Tag für Tag geboten werden, sind Teil eines einzigartigen Unterhaltungsprogrammes, bei dem bekannte Künstler und Showacts zu sehen sind. Auch eine Kletterwand sowie ein Wasserpark mit Rutschen, Pools und Whirlpools, ein einzigartiger Wellnessbereich, Fitnessmöglichkeiten und ein 3D-Kino dürfen an Bord nicht fehlen. Entlang der Royal Promenade finden sich die zahlreichen Restaurants, Bars und Lounges. Hier bleibt kein Wunsch der Gäste unerfüllt. In der Bionic Bar etwa können Sie beobachten, wie ihr Cocktail von einem Roboter zubereitet wird.

Natürlich gibt es an Bord des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt so viele Einrichtungen und Angebote wie auf keinem anderen Schiff. Ihr Urlaub an Bord dieses Kreuzfahrtschiffes wird somit garantiert so abwechslungsreich wie sonst nirgendwo.

 Wikipedia

Die Symphony of the Seasvon von Royal Caribbean International, welches 2018 fertiggestellt wurde. Mit einer Vermessung von 228.081 BRZ löste sie ihr Schwesterschiff, die Harmony of the Seas, als das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ab. Gebaut wurde sie auf der französischen Werft STX France in …

Weitere Infos zu diesem größten Kreuzfahrtschiff : HIER direkt online Buchen