Royal Caribbean – die wohl außergewöhnlichste Reederei der Welt

Royal Caribbean

Spätestens seit Indienststellung der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt, den Schiffen der Oasis Klasse, ist die amerikanische Reederei Royal Caribbean International in aller Munde. Bereits im Jahr 1968 wurde das Unternehmen von zwei norwegischen Reedereien gegründet. 2 Jahre später wurde mit der “Song of Norway” das erste Kreuzfahrtschiff in Dienst gestellt. Damit war der Grundstein gelegt für eine langjährige Erfolgsgeschichte. Kaum ein Unternehmen hat den boomenden Kreuzfahrtmarkt und die Entwicklung der Kreuzfahrt von einem eleganten Urlaub für die Oberschicht hin zu einer Urlaubsreise für Jedermann so entscheidend mitgeprägt.

*Royal Caribbean Kreuzfahrten *Symphony of the Seas *Oasis of the Seas
*Freedom of the Seas Cruises *Harmony of the Seas *Allure of the Seas

Die Erfolgsgeschichte von Royal Caribbean International

Royal CaribbeanBereits lange vor dem Bau der Oasis Klasse befanden sich die damals größten Kreuzfahrtschiffe der Welt im Dienst der Royal Caribbean Cruise Line. Die Sovereign of the Seas, welche Anfang des Jahres 1988 zu ihrer Jungfernfahrt auslief, war damals mit einer Tonnage von 73.500 Bruttoregistertonnen das größte Kreuzfahrtschiff der Welt und gilt als Vorreiter der heutigen Megaliner. 1993 ging das Unternehmen an die Börse und stellte wenig später auch seinen neuen Hauptsitz in Miami fertig, wo Royal Caribbean International bis heute die Zentrale hat. Im Jahr 1997 wurde Celebrity Cruises übernommen und ist seitdem ein Tochterunternehmen der Reederei. 1999 richteten sich erneut alle Augen auf Royal Caribbean, als die Vision of the Seas in Dienst gestellt wurde – damals ebenfalls das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Sie ist bis heute im Dienst der Reederei.

Seitdem hat das Unternehmen sich regelmäßig selbst übertroffen: 2006 stach die Freedom of the Seas in See. Zum Zeitpunkt ihrer Indienststellung war jedoch bereits bekannt, dass der Titel “größtes Kreuzfahrtschiff der Welt” im Jahr 2009 an die Oasis of the Seas gehen würde. Mit der Harmony of the Seas (2016) und der Symphony of the Seas (2018) wurden nochmals zwei vergrößerte Versionen der Oasis of the Seas in Dienst gestellt. 228.000 Bruttoregistertonnen, 362 Meter Länge und Platz für fast 7000 Passagiere – das sind die beeindruckenden Maße der Symphony of the Seas. Auch wenn die Royal Caribbean Cruise Line nach dem Carnival Konzern “nur” als das zweitgrößte Kreuzfahrtunternehmen der Welt gilt, sind die Schiffe des Konzerns unübertroffen in Ausstattung und Größe.

WEITER LESEN :  Aida Besichtigung ++ Erleben Sie für einen Tag die Welt der Clubschiffe

Was macht eine Kreuzfahrt mit Royal Caribbean so besonders?

Eine legere Atmosphäre an Bord, großzügig geschnittene, einladende Kabinen oder eine vielfältige Restaurantauswahl sind in der heutigen Zeit nichts Besonderes mehr und finden sich auf vielen Kreuzfahrtschiffen. Was das Reisen mit Royal Caribbean so einzigartig macht, sind insbesondere die Freizeit- und Unterhaltungsangebote an Bord. So verfügen die Schiffe etwa über Kletterwände, Minigolfbahnen, Surfsimulatoren, Rutschen oder Eislaufbahnen. Aktive Gäste und Familien mit Kindern schätzen die abwechslungsreichen Angebote. Keine Reederei biete eine derartige Vielfalt an Schiffen und Angeboten. So umfasst die Angebotspalette der königlich karibischen Reederei nicht nur Megaliner, sondern auch kleinere Schiffe, die “nur” rund 1800 Personen Platz bieten. Einzigartig sind auch die Innenkabinen mit virtuellem Balkon. In den Theatern an Bord werden abends nicht nur einfache Programme aufgeführt.

Royal Caribbean SchiffeHier haben Sie die Möglichkeit, echte Broadwayshows auf hoher See zu erleben. Auf den Schiffen der Oasis Klasse befindet sich am Heck des Schiffes sogar ein zum Meer hin offenes Amphitheater. Hier werden spektakuläre Tauchshows gezeigt werden. Möglich wird dies durch den tiefsten Pool auf einem Kreuzfahrtschiff, der sich, wie soll es anders sein, dort im Aqua Theater befindet. Den Gästen einer Kreuzfahrt in der Karibik stehen exklusiv zwei Privatinseln zur Verfügung, die sich im Besitz des Konzernes befinden: Labadee im Norden von Haiti und Coco Cay auf den Bahamas. Aber auch der Schutz des Meeres und der Umwelt liegt der Reederei am Herzen: So war Royal Caribbean der erste Kreuzfahrtkonzern, der ein Umweltmanagementsystem einführte. Größere Summen spendet die Reederei regelmäßig an Organisationen, die den Erhalt des Meeres fördern. Royal Caribbean darf daher zurecht als die innovativste Reederei der Welt bezeichnet werden.

WEITER LESEN :  MS Hanseatic - Kreuzfahrtschiff mit höchster Eisklasse
*Royal Caribbean Kreuzfahrten *Symphony of the Seas *Oasis of the Seas
*Freedom of the Seas Cruises *Harmony of the Seas *Allure of the Seas

Welche Leistungen sind bei Royal Caribbean inklusive?

Neben der Vollpension an Bord sind auch ausgewählte Getränke zu den Mahlzeiten bereits im Reisepreis enthalten. Die Shows und Unterhaltungsprogramme sind, ebenso wie der Kabinenservice, inklusive. Für Kinder- und Jugendliche gibt es ebenfalls umfangreiche Angebote an Bord ohne Aufpreis. Wie bei amerikanischen Reedereien üblich ist jedoch das Trinkgeld noch nicht im Reisepreis enthalten und wird an Bord fällig. Da jedes Schiff über zahlreiche kulinarische Angebote verfügt, finden Sie zum Essen immer einen freien Platz – auch außerhalb der üblichen Tischzeiten.

Royal Carribbean Fahrgebiete

Mit einer Flotte von mehr als 25 Schiffen ist die Reederei auf allen Weltmeeren unterwegs. Mehr als 270 Häfen in 72 Ländern der Erde stehen auf dem Programm – darunter ist garantiert auch Ihre Traumreise.

Die hier angebotenen Reiseleistungen werden durch das Reisebüro travianet GmbH vermittelt.travianet GmbH, Stadtfeldstraße 16 • 94469 Deggendorf • AG Deggendorf HRB 28 73Geschäftsführer: Jürgen Weickl • USt.-ID-Nr.: DE 246 652 677

AGB
Buchungsinfos
Datenschutzerklärung
Schwarze Liste