Norwegian Epic ++ NCL Norwegian Cruise Line

Norwegian Epic
Norwegian Epic © Norwegian Cruise Line

Megatrend Kreuzfahrten am Beispiel der schwimmenden Kleinstadt Norwegian Epic. Noch 1990 galten Kreuzfahrten als Edel-Urlaub mit elitärem Touch; gerne auch für die Zielgruppe Generation 50+. Warum die Pauschalreise auf dem Wasser nun auch unter Alleinreisenden, jungen Paaren und Familien immer nachgefragter und auch in der Mitte der Gesellschaft erschwinglich wird? Der Kreuzfahrtmarkt expandiert, der Trend geht zu immer größeren Schiffen.

Auf den schwimmenden Kleinstädten verbringen mehr als zwei Millionen Deutsche pro Jahr ihren Urlaub auf dem Wasser, Tendenz weiterhin ungebrochen steigend. Kreuzfahrten mit ihrem Rundum-sorglos-Paket boomen: Täglich neue Reiseziele mit reichlich Sightseeing, kulinarische Vielfalt an Bord und Land, ein buntes, typisch amerikanisches Entertainmentangebot und das Hochseeschiff als “schwimmendes Hotel” fährt immer mit. Umso wichtiger ist es, sich nicht nur bewusst für eine Route, sondern auch für das passende Schiff zu entscheiden. Dann steht dem ultimativen Erholungscharakter auf See mit einer Norwegian Kreuzfahrt nichts mehr im Wege wenn es heißt: alles oder nichts, außer Meer und Weite.

Daten, Zahlen, Fakten zur Norwegian Epic

Norwegian Epic
Foto © Norwegian Cruise Line

Wo wurde dieses Norwegian Kreuzfahrtschiff überhaupt gebaut? Sie wurde 2010 nach Bau auf der französischen Werft STX France Cruise SA (früher: Chantiers de l’Atlantique) als größtes Schiff der Flotte der NCL Schiffe in Dienst gestellt und bietet 4.100 Passagieren bei Doppelbelegung Platz. Die Norwegian Epic war bis zur Indienststellung der Norwegian Escape 2015 das größte Schiff der amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line und erreicht eine Geschwindigkeit von 22,5 Knoten Spitze.

 

Ihr Heimathafen ist Nassau. 2015 wurde das Kreuzfahrtschiff  renoviert.
Wie groß ist die Norwegian Epic? Mit 155.873 Bruttoraumzahl (BRZ) Gewicht gehört sie zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Sie ist 329 Meter lang (1,081 Fuß Gesamtlänge), 40 Meter breit (171 Fuß max. Breite) und hat einen Tiefgang von 8,7 Metern. Sie verfügt über 1.436 Außen- und 688 Innenkabinen. 1.724 Besatzungsmitglieder kümmern sich rund um die Uhr um das Wohl und Wehe der Kreuzfahrtgäste und lesen Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab. Das Premium 2:1 Verhältnis Passagiere/Besatzung spricht für sich. Das Schiff verfügt über eingeschränktes Tageslicht – die Orientierung erfolgt nach innen und nicht seeseits.
Die Kabinen sind komfortabel eingerichtet und im modernen New Wave Kabinendesign gestaltet. Es “fehlt” das klassische Badezimmer in der Kabine – Waschbecken, Toilette und Dusche liegen jeweils getrennt voneinander.

Code-Snippet kopieren
Norwegian Epic
Foto © Norwegian Cruise Line

Auf der Norwegian Epic gibt es als Premiere auf einem Kreuzfahrtschiff 128 Singlekabinen, die sich eine Kennenlern-Studio Lounge als gemeinsamen Aufenthaltsbereich teilen. Vom Porthole Magazine wurde NCL 2012 zur besten Kreuzfahrtreederei für Alleinreisende ausgezeichnet; dieses Kreuzfahrtschiff Epic ist das Schiff der Wahl, das speziell für Alleinreisende entwickelt und berechnet wurde – ohne Einzelzimmerzuschlag.
Das Luxus-„Schiff im Schiff“-Konzept „The Haven by Norwegian“ gibt es auf der Norwegian Epic mit 60 (Familien-)Suiten und Penthäusern (bis 47 m2) auf Deck 15 und 16 bugseits. Die Kabinen schließen einen Courtyard mit großem Pool ein; es gibt einen separaten Spabereich, zwei Bars, ein Gourmetrestaurant – und 24-Stunden-Butlerservice. Der gesamte vordere Schiffsbereich ist auf den Decks 16 – 19 fast den Suitengästen vorbehalten, bis auf einen öffentlichen Sonnendeckbereich auf Deck 18.

Sie essen ohne feste Tischzeiten in einer der 20 Dining Optionen an Bord.
Einige der Norwegian Epic Spezialitätenrestaurants oder à la carte Restaurants können gegen Aufpreis besucht werden. Freestyle ist wirklich eine gute Sache, weil man nicht an feste Essenzeiten gebunden ist und auch kein Dresscode besteht.
Die im Reisepreis ingegriffenen Dining Optionen umfassen unter anderem zwei Hauptrestaurants, ein Selbstbedienungsbuffet sowie zahlreiche zwanglose Cafés, Grillrestaurants und Imbisse. Die SVEDKA & Inniskillin Ice Bar (-10°C) ist eine der besonderen Attraktionen an Bord. Ein Trinkgeld von 18 % wird an der Kasse hinzugefügt.
Die Norwegian Epic wurde von Frommer’s mit dem Preis für das beste Entertainment auf einem Kreuzfahrtschiff ausgezeichnet.
Die Bordsprache ist Englisch.

Programm und Entertainment auf der Norwegian Epic – „You should not miss”

Das Hochseeschiff verfügt über einen auf engstem Raum konzentrierten Aqua Park: zwei Pools, Aqua Park Kid’s Pool, fünf Whirlpools, drei mehrstöckigen Wasserrutschen inklusive dem Epic Plunge von 200 Fuß, der ersten und größten Trichterrutsche auf See. Auf ihr rutscht man mit einem Schwimmreifen durch eine Röhre in ein Strudelbecken, von dem man nach mehreren Runden durch eine Röhre weiter ins Wasserbecken geht. Weiterhin gehört zum Entertainmentangebot SplashGolf™  ein interaktive Wasserspiel für jedes Alter. Auch ein Highlight ist der zweistöckige Sportkomplex mit Jogging-/ Walking-Strecke.

Von Basketball und der Bowlingbahn und dem Boxring über das klassische Fitnesstudio (24 Stunden am Tag geöffnet) bis hin zum Klettern ist alles dabei. Auch für die Jüngsten an Bord ist gesorgt: das Entourage Teen Center und die Splash Academy für die jüngeren Gäste sorgen für reichlich Unterhaltung an Seetagen ohne Landgang.
Doch die weiteren Animations-Bonbons sind das Epic Theater für maximal 681 Theaterbesucher mit seinen preisgekrönten Broadwayshows, der Headliners Comedy Club oder für die Wellness-Sucher das Mandara Spa. Dort gibt es Hot Stone Massage, Gesichtsbehandlungen, Maniküre oder Pediküre, Akupunktur, BOTOX®, Bleeching auf 2.883 m2 mit 39 Spa-Kabinen. Wer das Glück im Spiel sucht, ist im Casino richtig. Das Varietétheater Spiegel Tent an Bord ist das erste Zirkuszelt auf See, welches 217 Personen auf zwei Etagen Platz und Unterhaltung bietet.

Wohin geht die Reise der Norwegian Epic?

Die Fahrtgebiete sind die östliche Karibik, der Transatlantik, die westliche Karibik und das westliche Mittelmeer. Die Norwegian Epic ist für Fahrten in der Karibik und im Mittelmeer ausgelegt. In der Wintersaison werden Touren von Orlando (Port Canaveral) in die Karibik angeboten. Im Frühling wird der Mittelmeerraum befahren; die Abfahrtshäfen (Einschiffung) sind Barcelona und Rom (Civitavecchia). Die Routen begeistern mit türkisem Wasser und weißen Sandstränden Kreuzfahrtliebhaber wie -neulinge.

1 Trackback / Pingback

  1. Norwegian Bliss Kreuzfahrtschiff Emsüberführung Meyer Werft ++

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




86 + = 93

*