Wer träumt nicht von türkisfarbenem Wasser und blauem Himmel? Endlose Sandstrände, Palmen, seichtes Wasser und exotische Früchte säumen den Weg durch die Karibik. Ein Traum denken Sie? Nein ganz sicher nicht, denn inzwischen ist eine Karibikkreuzfahrt auch für den normalen Geldbeutel erschwinglich. Wir zeigen Ihnen auf was es bei einer Karibik Kreuzfahrt ankommt und worauf Sie achten müssen.

Karibikkreuzfahrt – weshalb in die Karibik?

Karibik KreuzfahrtWarum nicht? Auch wenn ein langer Flug vor Antritt der Karibikkreuzfahrt liegt, so bietet eine Tour durch die Karibik viele neue Einflüsse, im Vergleich zu einem Standard-Europa-Urlaub. Schon alleine die Vielzahl der unterschiedlichen Länder und Kulturen, welche man in kurzer Zeit kennenlernen kann, machen eine Schiffsfahrt durch die südlichen Gefilde Nordamerikas zu einem einmaligen Erlebnis. Dazu kommt noch die Wettergarantie (mit Ausnahme der Tornadosaison). Es herrscht das ganze Jahr über ein tolles, warmes Klima mit vielen Sonnenstunden.
Zudem gehört die Karibik Kreuzfahrt-Branche zu den Erfahrensten Weltweit. Dies macht Ihren Urlaub sicher zu einer interessanten Reise. Denn es wurde alles vielfach überprüft und jahrelang angewendet.

Karibik Kreuzfahrt – wann ist die beste Jahreszeit für Ihre Reise?

Für den nördlichen Teil der Karibik gilt, dass es unterschiedliche Zeiten im Jahr gibt. Wenn Sie es gerne warm und trocken auf Ihrer Karibik Kreuzfahrt haben möchte, besuchen Sie diesen Teil der Region in den Monaten von November bis April. Hier ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit am Geringsten. In den Monaten Mai und Juni fällt immer wieder mal ein warmer tropischer Regenschauer, sofern Sie damit kein Problem haben, können Sie auch hier eine tolle Zeit verbringen. Nicht zu empfehlen ist die Zeit Juni bis Ende Oktober. In diesen Monaten herrscht Hurrikanzeit, da kann es auf den Kreuzfahrten ziemlich ungemütlich werden.
Im südlicheren Teil, rund um Curacao, Aruba, Bonaire oder Trinidad Tobago besteht das ganze Jahr beste Reisezeit. Hier können Sie ruhigen Gewissens immer buchen.
Karibik Kreuzfahrt – was sind die besten Anbieter?

Als Anbieter eignen sich am Besten die großen und bekannten Gesellschaften: Aida Kreuzfahrt Karibik, Costa Kreuzfahrt Karibik oder MSC Kreuzfahrt Karibik. Diese bieten einen Topservice und beste Qualität auf den Schiffsreisen. Sie verfügen über viele Jahre Erfahrung und kennen die Besten und schönsten Hotspots der karibischen Inseln. Außerdem verfügen sie auch über europäisches Personal, welches Ihnen als Gast stets mit Rat und Tat auf Ihrer Kreuzfahrt in der Karibik zur Seite steht.

Karibik Kreuzfahrt – was kostet Sie das?

Wie bei so vielem, gilt auch hier: Nach oben keine Grenzen! Jedoch ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Meist sind Kreuzfahrten durch die nördliche Karibik etwas günstiger, als durch den südlicheren Teil. Los geht’s bei rund 1.200,00EUR, inkl. Flug von Deutschland in eine nordamerikanische Destination. Dieser Preis gilt für Reisen bis ca. 14 Tage und meistens für innenliegende Kabinen. Reisen Sie gerne länger mit dem Schiff (z.B. von Deutschland aus in die Karibik), so sind Sie mehr als einen Monat unterwegs und hier können die Kosten auch rund 5.000,00EUR betragen. Generell gilt, dass Meerblick (Außenkabinen) deutlich teurer sind.

Karibik Kreuzfahrten – welche Städte der Karibik können besucht werden?

Karibik KreuzfahrtSie können jede größere Stadt der Region besuchen, natürlich sollten Sie sich im Vorfeld mit den *diversen Kreuzfahrtrouten beschäftigen. In der Karibik gibt es sehr viele schöne große, wie auch kleine Inseln. Zu sehen bekommen Sie überall etwas, aber vorsicht, die Vielzahl der Sehenswürdigkeiten können Sie schnell überfordern. Die Karibik ist groß und doch klein.
Neben den Städten, welches Ihr Schiff der Karibik Kreuzfahrt anfährt, können Sie auch die Chance nutzen, um das Hinterland zu erkunden. Trauen Sie sich ruhig auch die gewohnten Pfade zu verlassen und verbringen Sie Zeit alleine auf den Inseln. Nur so können Sie den Flair und Charme der Karibik und seiner Bewohner auf sich wirken lassen. All die Hotspots aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen, aber ein Muss für jeden Karibikbesucher sind:

– Havanna: Die Hauptstadt Kubas mit seinem lateinamerikanischen Flair, sollte von Ihnen besser heute, als morgen noch besucht werden. Der bekannte 50er und 60er-Jahre Charme der Stadt schwindet nach Öffnung der Grenzen zu den USA so nach und nach.

– Punta Cana: Die beliebte Urlaubsregion der Dom. Republik, ragt als Spitze in den Antlantik hinein. Weißer Strand und Wellen, machen dies für Sie zu einer tollen Strandzeit auf Ihrer Karibik Kreuzfahrt.

– San Juan: Die Puerto Ricaner gelten als fröhliches und offenes Volk, welches Gäste sehr gerne auf ihrer schönen Insel willkommen heißt. Als ehemalige Kolonie, bietet San Juan eine ganz tolle Altstadt der spanischen Einwanderer.

– Curacao: Das Tauch- und Schnorchelparadies wartet darauf, auch von Ihnen bei Ihrer Karibik Kreuzfahrt durchtaucht zu werden. Die große Vielzahl unterschiedlichster Fischarten, besticht durch ihre Farbenpracht. Das glasklare Wasser und die Weite des Antlantiks vor der Küste Curacaos, lassen Sie sicher die Sprache verschlagen.
Wie Sie nun sicher erkannt haben, bietet die Karibik allen das, wonach sie suchen. Auch Ihnen. Warum also noch länger warten? Nichts bietet Ihnen in kurzer Zeit die Möglichkeit,so viel der lateinamerikanischen Region zu sehen, als bei einer Karibik Kreuzfahrt.