Island Kreuzfahrt: Entdecken Sie die einzigartige Natur der Vulkaninsel

Island Kreuzfahrt

Eine Island Kreuzfahrt ist für viele Menschen ein Traum. Die Hauptinsel Islands ist die größte Vulkaninsel der Welt und lockt mit ihrer einzigartigen Natur jährlich zahlreiche Touristen an. Nur rund 350.000 Menschen leben im nordeuropäischen Inselstaat, der aber einen der höchsten Lebensstandards weltweit bietet. Leider sind daher Reisen nach Island auch verhältnismäßig teuer. Eine Möglichkeit, um Island zu bereisen und die Kosten kalkulierbarer zu halten, ist diese Kreuzfahrt.

Island Kreuzfahrt: Reiserouten

Island KreuzfahrtWährend einer Island Kreuzfahrt haben Sie nicht nur die Möglichkeit, den nordeuropäischen Inselstaat zu entdecken, sondern auch weitere Reiseziele etwa in Norwegen zu erkunden. Tui Cruises schickt ein Schiff aus der “Mein Schiff”-Flotte mindestens einmal pro Jahr auf eine “Norwegen & Island Kreuzfahrt”. Im Juli 2018 startet die Reise in Bremerhaven und wird von Mein Schiff 3 gefahren. Über die ebenso sehenswerten Färöerinseln erreichen Sie am 5. Tag das große Ziel Ihrer Nordland Kreuzfahrt: Den Hafen von Reykjavik. Reykjavik ist nicht nur die Hauptstadt Islands, sondern die nördlichste Hauptstadt Europas.

Die charmante Altstadt lädt zum Bummeln ein, und da sie relativ überschaubar ist, kann man hier während eines Reisetages einen guten Eindruck von Island gewinnen. Weil das Schiff über Nacht im Hafen von Reykjavik liegt, bleibt auch genügend Zeit für Ausflüge in das Umland, um etwa die heißen Quellen, Geysire und spektakulären Wasserfälle zu besuchen, die es auf der Vulkaninsel zu sehen gibt. Auch ein Bad in einem Heilwassersee ist eine der Ausflugsmöglichkeiten. Mit Akureyri wird am 7. Reisetag ein weiterer isländischer Hafen angelaufen. Auf der Rückfahrt nach Bremerhaven macht die Mein Schiff noch Station in den norwegischen Häfen Alesund und Bergen. Ganz ähnlich verläuft auch die Island Reise mit Mein Schiff 4 im August 2018 – nur das hier anstelle der Färöerinseln mit Stavanger ein weiterer norwegischer Hafen angelaufen wird und die Reise in Kiel beginnt und endet.

Code-Snippet kopieren

Welche Reedereien bieten eine Island Kreuzfahrt an?

Auch MSC Kreuzfahrten, AIDA und Phönix Reisen haben ähnliche Island Routen regelmäßig im Programm. Teilweise werden Kreuzfahrten nach Island anstelle von Anläufen in norwegischen Häfen auch mit Stationen in Großbritannien oder Dänemark kombiniert. MSC Kreuzfahrten schickt im kommenden Sommer mit der MSC Meraviglia sogar das aktuelle Flaggschiff auf die Islandroute. Während der 11-tägigen Reise steht mit Isafjordur ein weiterer isländischer Hafen auf dem Programm. Immer wieder werden auch Schiffsreisen mit dreiwöchiger Dauer angeboten, wo dann genügend Zeit bleibt, Island und weitere Orte Nordeuropas noch intensiver kennenzulernen. AIDA läuft nicht nur während der Nordland Routen die Häfen in Island an, auch auf den Transatlantikkreuzfahrten machen AIDA Schiffe gelegentlich Station in Reykjavik.

Zu welcher Zeit wird die Island Kreuzfahrt angeboten?

Wie alle Nordland Kreuzfahrten werden auch die Touren nach Island ausschließlich in der Sommersaison von Mai bis September angeboten, aufgrund des kühlen Klimas im Norden Europas.

Vorteile der Island Kreuzfahrt

Im Gegensatz zur Flugreise sind die Kosten einer Kreuzfahrt nach Island überschaubar, da neben dem Basispreis in der Regel nur Landausflüge, gegebenenfalls Trinkgelder und Getränke hinzukommen. Die Flugpreise nach Island sind jedoch relativ hoch und die Hotels vor Ort bieten als Verpflegung meist nur Frühstück an. Da Essen gehen sehr teuer ist, ist die Kreuzfahrt nach Island eine ideale Alternative und noch dazu ein einzigartiges Erlebnis.

Island Kreuzfahrten

Mehr Infos finden SIE HIER



Kreuzfahrt nach Island – beste Schiffsreisen Angebote mit Flug

Alle Island Kreuzfahrten im Überblick. Attraktive Specials und Last-Minute Angebote für die Island Kreuzfahrt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




+ 61 = 70

*