Costa Luminosa – Ein Schiff im Zeichen des Lichts

Costa Luminosa

Die Indienststellung der Costa Luminosa war etwas ganz besonderes, denn sie wurde gemeinsam mit ihrem Schwesternschiff Costa Pacifica gebaut und getauft. Zwar kommt es gelegentlich vor, dass eine Reederei zwei Schiffe gleichzeitig tauft, doch noch nie wurden zwei Schiffe gleichzeitig zu Wasser gelassen. Zum Abschluss der Bauarbeiten fand die feierliche Taufzeremonie am 5. Juni 2009 in Genua statt. Die Doppeltaufe und das zeitgleiche Aufschwimmen sicherten der Reederei Costa einen Eintrag in das Guinessbuch der Rekorde.
Seitdem bereist die Costa Luminosa die Weltmeere und geht auch regelmäßig auf Weltkreuzfahrt. Lassen Sie uns daher einen genauen * Blick auf diesen Kreuzfahrtriesen werfen, um nicht nur die “Faszination Weltreise” mit dem Costa Kreuzfahrtschiff, sondern das gesamte Konzept der Luminosa besser zu verstehen.

Wann und wo wurde die Costa Luminosa gebaut?

Costa LuminosaIm Jahr 2006 vergab die italienische Kreuzfahrtreederei Costa Crociere den Bauauftrag für die Costa Luminosa und ein baugleiches Schwesternschiff an die renommierte Werft Fincantieri in Marghera – wo bereits zuvor und auch später erfolgreich zahlreiche Costa Kreuzfahrtschiffe gebaut wurden. Somit ist die Luminosa nicht nur ein Schiff unter italienischer Flagge, sondern auch eine “waschechte Italienerin”. Ausgeliefert wurde das fertige Schiff Ende April 2009 und ging Anfang Mai auf Jungfernfahrt. Die ehrenvolle Aufgabe das Schiff zu taufen wurde der italienischen Florettfechterin und vierfachen Olympiasiegerin Maria Valentina Vezzali zu teil.

Wie groß ist die Costa Luminosa?

Insgesamt ist die Costa Luminosa zugelassen für eine Passagieranzahl von maximal 2830 Personen. Für die Gäste stehen * 1130 Passagierkabinen zur Verfügung, wovon über die Hälfte ein Fenster oder einen privaten Balkon hat. 23 Kabinen verfügen über eine rollstuhlgerechte Ausstattung. Die Kabinen erstrecken sich über insgesamt 13 Decks. Um das Wohl der fast 3000 Passagiere kümmern sind rund 1100 Besatzungsmitglieder.

Costa Luminosa Technische Daten

294 Meter Länge und 32 Meter Breite – das sind die stolzen Maße dieses schönen Schiffes. Üblicherweise beträgt die Reisegeschwindigkeit 21,5 Knoten – obwohl die Maschinen technisch in der Lage sind, rund 23 Knoten zu fahren, was circa 44 Stundenkilometern entspricht. Über 17 Decks erstrecken sich die Passagierkabinen und öffentlichen Einrichtungen. Vermessen wurde die Luminosa mit einer Bruttoregistertonnenanzahl von 92.600. Der Antrieb des Schiffes ist wie bei den meisten Kreuzfahrtschiffen dieselelektrisch.

Costa Luminosa Bordeinrichtungen

Neben den interessanten Reiserouten wird auch Wellnessurlaub an Bord der Costa Luminosa großgeschrieben. Das Schiff verfügt über einen 3500 Quadratmeter großen Wellnessbereich, den Samsara Spa, sowie vier Whirlpools. Einer der beiden Swimmingpools kann bei Bedarf überdacht werden, womit auch bei schlechtem Wetter einem Badevergnügen nichts im Wege steht. Selbstverständlich gibt es an Bord auch eine Sauna, ein türkisches Dampfbad, verschiedene Wellnessanwendungen und einen Fitnessbereich. Erstmalig auf einem Schiff wurde auf der Costa Luminosa ein 18-Loch-Golfsimulator verbaut. Dadurch kann man nun auch auf hoher See einen Golfurlaub erleben. Das Theater ist traditionell bei Costa im vorderen Bereich des Schiffes untergebracht und erstreckt sich über insgesamt drei Decks.

Hier finden täglich zweimal die abwechslungsreichen Abendshows statt, die selbstverständlich im Reisepreis inkludiert sind.
Ein weiteres kleines Highlight der Luminosa ist die 910 Kilogramm schwere Bronzestatue „Donna sdraiata 2004“ von Fernando Botero, die in der zentralen Halle im Herzen des Schiffes ausgestellt ist. Deren Entstehung dokumentiert ein neunteiliger Fotozyklus im Treppenhaus des Schiffes.
Wie viele Kreuzfahrtschiffe von Costa steht auch die Luminosa unter einem Motto – in diesem Falle das Licht.

Rund 3100 Meter LED-Leuchten und 120 tropfenförmige Leuchter aus Muranoglas wurden verbaut. Die Namen der Decks, welche Sie dem Costa Luminosa Deckplan entnehmen können, sind italienische Wörter für Farben. Eine beleuchtete Glastreppe ist ein weiteres Highlight des Schiffes.
Insgesamt gibt es an Bord vier Restaurants. Die Speisen in den À-la-carte-Re­s­tau­rants sind im Reisepreis ebenso enthalten, wie das typisch italienische Buffet, wo häufig Pizza, Pasta und andere landestypische Spezialitäten angeboten werden. Für die Getränke zu und auch außerhalb der Mahlzeiten können die Gäste aus verschiedenen Costa Getränkepaketen das für Sie passende Angebot wählen. An einer der 12 verschiedenen Bars können Sie beispielsweise nachmittags zu einem Kaffee Platz nehmen oder abends den Sonnenuntergang bei einem erfrischenden Cocktail genießen.

Familienurlaub mit Costa Kreuzfahrten

Auch für die Kleinsten an Bord gibt es viele unterschiedliche Angebote. Der Pool für die Kleinkinder und Nichtschwimmer heißt Lido Squok. Natürlich gibt es auch auf diesem Costa Schiff den “Squok Kinder-Club”. Dort treffen sich jeden Tag Kinder in altersgerechten Gruppen von drei Jahren bis zum Teenageralter um gemeinsam zu spielen, basteln, malen und Spaß zu haben.
Besonders für Familien mit drei Kindern sind die *Angebote von Costa Kreuzfahrten interessant. Im Gegensatz zu den meisten anderen Reedereien besteht nämlich bei Costa die Möglichkeit, in einer Viererkabine ein zusätzliches Rollbett bereitzustellen und so bis zu fünf Personen in einer Kabine unterzubringen. Da außerdem Kinder bis 17 Jahre an vielen Reiseterminen ihre Eltern kostenfrei begleiten können, ist der Reisepreis oft sehr attraktiv, dadurch das nur die beiden Erwachsenen für die Kabine bezahlen.

Welche Routen fährt die Costa Luminosa?

Im Sommer und Herbst ist die Costa Luminosa im östlichen Mittelmeer unterwegs. Ihre einwöchigen Reisen starten und enden in Venedig und führen unter anderem zu griechischen Trauminseln wie Mykonos und Santorin.
Im Januar 2018 und 2019 startet und endet in Venedig die wohl faszinierendste Kreuzfahrt überhaupt: Die Weltreise mit der Costa Luminosa. Mit der * 106 Tage langen Kreuzfahrt haben kreuzfahrtbegeisterte und abenteuerlustige Gäste so die Möglichkeit, sich den Traum von einer Weltreise mit dem Schiff zu erfüllen.

Die Weltreise mit Costa Kreuzfahrten 2018 beginnt am 6. Januar. Die * Weltreise Route führt die Luminosa und ihre Passagiere und Besatzungsmitglieder unter anderem nach Los Angeles, in die Südsee, nach Sydney, Singapur und Indien, bevor das Schiff am 22. April wieder Venedig erreicht.

 Wikipedia

Die Costa Luminosa ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere. Die Taufe des Luxusliners fand am 5. Juni 2009 in Genua gemeinsam mit der Costa  …

* Werden Sie auf Kreuzfahrt von der Sonne geküsst

Unser Themenschiff ist dem Zauber des Lichts gewidmet: Erleben Sie auf Ihrer Kreuzfahrt einzigartiges Design & edle Materialien an Bord der Costa Luminosa.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




54 + = 56

*