Aidablu ++ ein einzigartiges Erlebnis

AIDAblu
© 2017 AIDA Cruises

Als die AIDABlu Anfang 2010 in Dienst gestellt wurde, war dies nicht nur für eingefleischte AIDA Fans ein besonderes Erlebnis: Die gesamte Tourismusbranche blickte gespannt auf das damals größte Schiff der AIDA Flotte, hatte es doch zahlreiche Innovationen an Bord zu bieten. Es lohnt sich also, einen genaueren Blick auf das siebte Schiff der AIDA Flotte zu werfen, um die Faszination, die von einem Kreuzfahrturlaub auf AIDA Schiffen ausgeht, zu verstehen.

Wann wurde die AIDABlu gebaut?

AIDAblu
© 2017 AIDA Cruises

Noch während ihr Schwesternschiff AIDA Luna im Baudock lag, gab die Reederei im Juli 2008 bekannt, ein neues Schiff unter dem Projektnamen SPHINX IV zu bauen – die heutige AIDABlu. Am 20. Oktober 2008 fand die Kiellegung in der namhaften Meyer Werft in Papenburg statt, in der auch alle Schwesternschiffe (also AIDA Diva, AIDA Luna, AIDA Sol, AIDA Stella, AIDA Mar und AIDA Bella) gebaut wurden. Im Januar 2010 war es schließlich soweit: AIDA Blu war fertig gestellt und konnte die Werft verlassen und über die Ems nach Hamburg überführt werden, wo sie am 9. Februar 2010 getauft wurde. Ihre Taufpatin war Jette Joop, die Gäste der Jungfernfahrt durften die Taufe auf dem Schiff erleben.

AIDABlu Technische Daten

253 Meter Länge und 32 Meter Breite sind die stolzen Maße des Schiffes, welches mit 71.304 Bruttoregistertonnen vermessen wurde. Damit ist es im Vergleich zu seinen “älteren Schwestern” Diva, Bella und Luna um ein halbes Deck gewachsen, wodurch Platz für mehr Passagierkabinen und vergrößerte Spa- und Restaurantbereiche geschaffen wurde. Die dieselelektrische Maschinenanlage bringt eine Leistung von rund 34.000 PS. Das Schiff ist dadurch in der Lage, eine Höchstgeschwindigkeit von 21,8 Knoten zu fahren, was rund 40 Kilometern pro Stunde entspricht. Da der Mutterkonzern von AIDA, die Costa Crociere, ihren Sitz in Italien hat, fährt das Schiff unter dieser Flagge. Die Baukosten betrugen rund 350 Millionen Euro.

AIDABlu Bordeinrichtungen

Die Angebote sind eine gelungene Mischung aus bewährten AIDA Attraktionen wie dem Theatrium, dem Kids Club oder dem Markt Restaurant und zahlreichen Neuerungen, die AIDABlu speziell machen. So wurde der Spa- und Wellnessbereich im Vergleich zu ihren älteren Schwesternschiffen um 300 Quadratmeter erweitert. Eine absolute Innovation und zum Zeitpunkt der Indienststellung weltweit einmalig ist das sogenannte “Brauhaus” – die erste Brauerei auf hoher See.

Dies wurde von den AIDA Gästen von Anfang an besonders gut angenommen und ist daher heute ein fester Bestandteil auf vielen AIDA Schiffen, da es für sämtliche spätere Neubauten übernommen wurde. Nichts desto trotz bleibt das Brauhaus auf AIDABlu als erstes seiner Art etwas ganz besonderes. Dort kommt auch mitten auf den Weltmeeren echtes “Biergarten-Feeling” auf. Außerdem können interessierte Gäste in einem rund 3 stündigen Seminar alles über die Brauerei an Bord erfahren und werden mit den AIDA Biersorten verkostet. Im Rahmen der Vollpension ist auch das Essen im Brauhaus inklusive. Regelmäßig findet dort während der Seetage ein Frühschoppen statt.

AIDABlu Restaurants

Aidablu Buffalo Steakhouse
© 2017 AIDA Cruises

Ein neues Restaurantkonzept wurde ebenfalls erstmals auf der Blu umgesetzt: Neben bekannten Klassikern wie dem Gourmetrestaurant “Rossini” oder dem Markt Restaurant dürfen sich Gäste auf amerikanische Spezialitäten im California Grill freuen. Auch Fans der asiatischen Küchen kommen im neuen East Restaurant auf ihre Kosten. In beiden Restaurants sind die Speisen im Reisepreis inklusive. Gegen Aufpreis können die Gäste im Buffalo Steak House qualitativ hochwertige Fleischgerichte in besonderer Atmosphäre genießen, sowie Sushi an der Sushi Bar essen.

Code-Snippet kopieren

Wie viele Kabinen gibt es auf der AIDABlu?

Insgesamt hat die AIDABlu 1.096 Passagierkabinen, wovon rund 40 Prozent über einen privaten Balkon verfügen und 34 Spa-Kabinen direkten Zugang zum Wellnessbereich bieten.

Damit ergibt sich bei einer Vollauslastung des Schiffes und Belegung aller Kabinen mit der maximal möglichen Personenanzahl eine Passagierzahl von rund 2500 Personen, um deren Wohl sich eine 600 Mann starke Besatzung kümmert. Für die ideale Wahl der richtigen Kabinenkategorie sollten Sie einen Blick in den AIDABlu Decksplan werfen.

Welche Routen fährt die AIDABlu?

In der Sommersaison ist die Blu für einwöchige AIDA Kreuzfahrten in der Adria unterwegs, die in der italienischen Lagunenstadt Venedig beginnen und enden. Weitere Stationen sind die kroatischen Häfen Zadar und Dubrovnik, sowie die griechische Insel Korfu. Mit der Hafenstadt Bari wird außerdem ein zusätzliches Ziel in Italien angelaufen.

AIDABlu Kanaren

AIDAblu Kanaren
© 2017 AIDA Cruises

Ab November können Gäste eine ganz besondere Kanarenreise erleben, die nicht wie bei vielen anderen Schiffen üblich nur eine Woche dauert. Während der 11- beziehungsweise 12-tägigen Reisen bleibt mehr Zeit um die Schönheiten der “ewig frühlingshaften” Inseln im Atlantik zu erleben. Auch stehen mit Madeira und Lissabon zwei weitere Highlights auf dem Plan. Start- und Zielhafen für diese Routen ist Santa Cruz auf Teneriffa.

Wellness und Entspannung auf hoher See

Damit neben dem Sightseeing auch die Erholung nicht zu kurz kommt verfügt das Schiff über einen 2600 Quadratmeter großen Wellnessbereich im japanischen Stil. Dort finden sich unter anderem ein Wintergarten als Ruheoase, orientalische Pflegebäder, eine erweiterte Saunalandschaft und Whirlpools. Zahlreiche Beautybehandlungen wie Massagen, Körperpackungen im Wasserbett und Maniküre helfen Ihnen, im Urlaub richtig abzuschalten und neue Kraft zu tanken.

Familienurlaub auf der AIDA

Der Kids Club findet sich wie üblich auf Deck 5. Die geschulten Betreuer dort freuen sich, Ihre Kinder in altersgerechten Gruppen zu betreuen. Auch ein gemeinsames Mittagessen und Landausflüge speziell für Kinder werden angeboten. Für die Kleinsten unter 3 Jahren gibt es einen Krabbeltreff in Begleitung der Eltern.

Ganz egal wie Sie Ihren Urlaub verbringen möchten: Auf der AIDABlu mit den zahlreichen besonderen Bordeinrichtungen kommen Sie sicherlich auf Ihre Kosten!

Aida Schiffe im Überblick

Die AIDA Flotte verfügt derzeit über 11 Schiffe, mit denen Sie in entspannter Atmosphäre auf Traumreisen gehen können. Dabei bietet AIDA Cruises Kurzreisen, Kombinationsreisen und Transreisen an. Bei letzterem handelt es sich um eine einmalige Route im Jahr, die Länder und Kontinente verbindet. Reiseziele der AIDA Schiffe reichen von Asien, …

AIDA auf Kreuzfahrten erleben – AIDA Kreuzfahrten

Die AIDAblu auf einen Blick: Alle Infos zu den Kabinen, Deckplänen sowie schiffsspezifische Daten. Erleben Sie einen 360-Grad-Rundgang durch das Schiff!

1 Trackback / Pingback

  1. Aida Modellschiff kaufen ++ AIDAblu ++ AIDAsol ++ | Kreuzfahrtschiff & Kreuzfahrten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




9 + 1 =

*