Aida Schiffe im Überblick – damit die Kreuzfahrt ein Traumurlaub wird

AIDA Schiffe
AIDAdiva© 2017 AIDA Cruises

Die AIDA Flotte verfügt derzeit über 11 Schiffe, mit denen Sie in entspannter Atmosphäre auf Traumreisen gehen können. Dabei bietet * AIDA Cruises Kurzreisen, Kombinationsreisen und Transreisen an. Bei letzterem handelt es sich um eine einmalige Route im Jahr, die Länder und Kontinente verbindet. Reiseziele der AIDA Schiffe reichen von Asien, Karibik, Nordamerika, Orient bis hin zu Westeuropa (u.v.m.). Mit unternehmensseitigen Angeboten & Aktionen wie *”Verlockung der Woche” werden kurzzeitig vergünstigte Angebote zur Verfügung gestellt, aber auch Jugendliche und Kinder erhalten unter bestimmten Bedingungen Ermäßigungen und Rabatte, wodurch Sie Einiges sparen können.

Kulinarisch bieten die Schiffe Selbstbedienrestaurants mit verschiedenen Buffets, aber auch Restaurants mit Bedienung bzw. Service à la Carte. Auch im Bereich Wellness haben die AIDA Schiffe viel zu bieten; das Entertainment und Shopping kommt ebenso nicht zu kurz. Die Outdoorbereiche laden zu Ballsportarten, Jogging und anderen Kursen ein, aber auch der Fitnessbereich, das Theater, die Disco oder die Landausflüge sind einen Besuch wert. Im Folgenden ein kleiner Überblick über die Ausstattung der Schiffe der AIDA.

AIDAaura, AIDAcara und ADIAvita – die kleineren AIDA Schiffe

Die genannten Schiffe bilden die Fraktion der kleineren Schiffe in der AIDA Flotte und sind zugleich die Wurzel allen Anfangs, wobei AIDAcara das erste Schiff der AIDA Flotte war und 1996 zum ersten Mal ins Meer stach. AIDAcara hat eine Länge von 193 m und eine Breite von 28 m; dabei verfügt das Schiff über 11 Decks, 590 Kabinen und bietet 3 Restaurants sowie 5 Bars. Die AIDA Schiffe AIDAvita und AIDAaura sind baugleiche Schwesterschiffe und bereisen seit 2001 und 2002 die Meere. Sie unterscheiden sich von AIDAcara.

Die Schwesterschiffe sind bei gleicher Breite mit einer Länge von 203 m etwas länger und verfügen über 12 Decks und jeweils 633 Kabinen. Alle drei bieten eine familiäre Atmosphäre durch ihre Größe und der damit eingehenden geringeren Passagieranzahl, was viele Gäste zu schätzen wissen. Die Kabinen der Schiffe sind komfortabel und fröhlich farbig eingerichtet. Die Innenkabinen bieten den Gästen 14,5 m² Platz, die Außenkabinen sind 13,5 bis 17 m² und die Balkonkabinen (inkl. Balkon) sind 20,5 m² groß. Bei den Suiten unterscheidet sich das Angebot bei AIDAcara von den Schwesternschiffen AIDAaura und AIDAvita. AIDAcara bietet einerseits 31 m² große Juniorsuiten (inkl. Balkon) und andererseits 55 m² große Premium Suiten, deren Gäste sich ein gemeinsames Sonnendeck von 82 m² teilen. Die Schwesterschiffe verfügen über Premium Suiten, die den Passagieren 57 m² Platz bieten (inkl. Sonnendeck 25 m²).

Die erste Generation der großen AIDA Schiffe – AIDAdiva, AIDAbella und AIDAluna

 

AIDA Schiffe
AIDAdiva© 2017 AIDA Cruises

Mit einer Länge von 252 m und einer Breite von 32 m führt die *AIDAdiva als frühstes gebautes Schiff (2006) die Generation der ersten großen Schiffe der AIDA an. Die baugleichen Schwesterschiffe* AIDAbella und AIDAluna stachen 2007 und 2008 zum ersten Mal in See. Diese Schiffsgeneration ist mit 13 Decks und 1025 Kabinen sowie 7 Restaurants und 11 Bars ausgestattet. Die AIDA Schiffe dieser Generation basieren auf einem neuen Design, welches neue Features mit sich bringt wie das Theatrium. Dabei handelt es sich um ein Theater, was offen gestaltet ist und sich über mehrere Decks erstreckt.

Dort werden Ihnen Shows, Kleinkunst, Varieté und andere Unterhaltung geboten. Die vier AIDA Schiffe verfügen, wie die AIDAdiva-Generation, über 13,5-m²-große Innenkabinen, 14 bis 16,5-m²-große Außenkabinen und 17 bis 23-m²-große Balkonkabinen (inkl. Balkon). Darüber hinaus bieten die Suiten, je nach Kategorie, 49 bis 87 m² (inkl. Sonnendeck) Platz. Der Spa-Bereich ist im afrikanischen Stil gehalten und bietet viel Platz zur Entspannung.

Update der AIDAdiva-Generation – AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar und AIDAstella

Das Prinzip der AIDAdiva-Generation wurde beibehalten, jedoch etwas erneuert. Diese Schiffsgeneration ist mit 253 m etwas länger, verfügt über ein Deck sowie eine weitere Bar und ca. 70 Kabinen mehr. Eine weitere Neuheit findet sich in dem AIDA Brauhaus, welches mit einer bordeigenen Hausbrauerei ausgestattet ist. Die vier AIDA Schiffe verfügen, wie die AIDAdiva-Generation, über 13,5-m² große Innenkabinen, 14 bis 16,5-m²-große Außenkabinen und 17 bis 23 m² große Balkonkabinen (inkl. Balkon). Darüber hinaus bieten die sogenannten Deluxe Suiten 87 m² Platz (inkl. Sonnendeck von 50 m²) für Entspannung. Kulinarisch werden die Passagiere durch Selbstbedienrestaurants und mehrere Spezialitätenrestaurants versorgt. Das Highlight der *AIDAstella ist einer der größten schwimmenden Wellnessbereiche der Weltmeere. Hier werden Aromabäder, Massagen, Thalasso- oder Kosmetikanwendungen angeboten.

Die neue Generation der AIDA Schiffe – AIDAperla, AIDAprima
AIDAprima
AIDAprima © 2017 AIDA Cruises

 

Die neue Generation der AIDA Kreuzfahrtschiffe wurde erstmals in Japan von Mitsubishi Heavy Industries gefertigt. Die AIDAprima ist das erste Schiff einer komplett neuen Generation, die nochmals größer als die AIDAdiva-Generation ist. AIDAprima hat eine Länge von 300 m und eine Breite von 37,6 m; dabei verfügt das Schiff über 17 Decks, 1643 Kabinen und bietet 12 Restaurants sowie 18 Bars für das Wohlergehen. Die AIDAprima wurde im Mai 2016 als neustes Kreuzfahrtschiff der AIDA getauft und bereist seither die Meere. Bei der *AIDAperla handelt es sich um ein baugleiches Schwesterschiff, welches ab Sommer 2017 im westlichen Mittelmeer eingesetzt werden soll. *AIDAprima fährt ganzjährig Routen ab Hamburg, soll jedoch zukünftig bei den Kanaren eingesetzt werden.

Mit der neuen Schiffsgeneration geht ein neues Kabinenkonzept einher, welches 14 verschiedene Kabinenvarianten bietet. Die auf den anderen Schiffen verbreitete Balkonkabine ist zu einer 20 bis 25-m²-großen Verandakabine mit einer privaten Veranda (ca. 6 m²) geworden, welche genug Platz für zwei Liegestühle bietet. Von den 12 Restaurants bieten viele Service à la Carte an. Erleben Sie zum Beispiel die französische Küche im “French Kiss” oder nutzen Sie das neue Angebot – eine Kochschule. Ein Beach Club lädt zum Sonnen und Entspannen am Pool ein. Abends werden dort Strandpartys veranstaltet, die einen Besuch wert sind, ebenso wie das Public Viewing im 4 Elements.

AIDA: Unsere Kreuzfahrtschiffe hier ansehen – AIDA …

lll➤ Alle Infos zu unseren Kreuzfahrtschiffen ✅ Kabinen ✅ Deckpläne ✅ 360° Rundgänge ✅ Webcam ✅ Schiffsposition ✅ Video & Bilder ✅ lll➤ Jetzt informieren …

AIDA Cruises – Wikipedia

AIDA Cruises ist eine Marke des britisch-amerikanischen Kreuzfahrtunternehmens Carnival … Eigentümer der Schiffe ist Costa Crociere, die Südeuropa-Tochter des Konzerns mit Sitz in Genua. Für den Betrieb der unter italienischer Flagge …

 

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. AIDAvita ein Kreuzfahrtschiff der AIDA Cruises | Kreuzfahrtschiff & Kreuzfahrten
  2. Aida Schiffsbesichtigung ++ Aidasol Schiffsbesuch in Hamburg | Kreuzfahrtschiff & Kreuzfahrten
  3. Aidablu ein einzigartiges Erlebnis auf dem Kreuzfahrtschiff der Aida
  4. Aida Katalog 2019 / 2020 - Kreuzfahrtschiff & Kreuzfahrten
  5. Aida oder Mein Schiff - ein Vergleich der beiden deutschen Reedereien ++

Kommentare sind deaktiviert.