Aida oder Mein Schiff – ein Vergleich der beiden deutschen Reedereien

aida oder mein Schiff

Bei der Planung Ihrer Traumkreuzfahrt stellen Sie sich sicherlich auch die Frage, welche Reederei die perfekte Wahl für Sie ist. Aida oder Mein Schiff sind Konzepte speziell für den deutschen Kreuzfahrtmarkt und hierzulande auch die beiden bekanntesten Reedereien. Um Ihnen bei der Entscheidungsfindung weiterzuhelfen, wollen wir Ihnen im folgenden gerne die beiden Konzepte näher erläutern.

Aida oder Mein Schiff – Wo liegen die Unterschiede?

aida oder mein SchiffDie Clubschiffflotte von Aida Cruises ist eine Marke speziell für den deutschen Kreuzfahrtmarkt und gehört zum amerikanischen Carnival Konzern. Das Konzept von Aida ist lässig, locker, leger. Weg vom klassischen Kreuzfahrtkonzept, hin zum Cluburlaub auf dem Wasser. So gibt es an Bord der Aida Schiffe keine festen Essenszeiten. Das Essen findet in Buffetform statt, ebenso gibt es keine Sitzordnung im Speisesaal. An den großen Tischen im Restaurant kommen die Reisenden untereinander in Kontakt. Während der Essenszeiten können Sie sich im Buffetrestaurant an den Getränkespendern bedienen – außerhalb der Mahlzeiten sind die Getränke jedoch nicht im Reisepreis enthalten. Weiterhin ist das Serviceentgelt, auch Crew-Trinkgeld genannt, anders als bei den amerkanischen und den italienischen Reedereien bereits im Reisepreis enthalten. Dies entspricht mehr dem deutschen Klientel, da hier der Wunsch vorherrscht, die Reisekosten möglichst kalkulierbar und überschaubar zu halten.

Auch für ein erstklassiges Entertainmentprogramm ist Aida bekannt – auch wenn es inzwischen etwas zurückhaltender geworden ist und sich mehr dem Konzept von Tui Cruises annähert. Trotzdem finden auf dem Activity-Deck beinahe rund um die Uhr Veranstaltungen und Angebote statt. So gibt es etwa die fast schon legendären Poolpartys, das Cocktail-Mixen mit den Offizieren und Ähnliches. Das Theater an Bord heißt bei Aida Theatrium und befindet sich auf den meisten Schiffen in der Schiffsmitte, was ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Reedereien ist.



Dort werden zahlreiche Shows angeboten, auch die Offziere stehen gerne einmal für eine Fragestunde zur Verfügung oder geben interessante Hintergrundinformationen rund um die Reise. Selbstverständlich darf auch der Kids Club mit altersgerechten Betreuungsangeboten vom Baby bis ins Teeniealter nicht fehlen. Ein vielfältiges Landausflugsprogramm, zu dem auch Aktivtouren wie Mountainbiken oder Schnorcheln gehören, rundet das Kreuzfahrtkonzept von Aida ab. Zur Gestaltung der Schiffe lässt sich sagen, dass diese überwiegend bunt, farbenfroh und zeitlos gehalten sind.

Beim Kreuzfahrtvergleich – Aida oder Mein Schiff – werfen wir nun einen näheren Blick auf das Konzept von Tui Cruises.

Das Tui Cruises Angebot ist noch ein relativ neues Produkt auf dem boomenden Kreuzfahrtmarkt. Erst im Jahr 2009 entschlossen sich der Tui Konzern und die amerkanische Reederei Royal Caribbean gemeinsam zu einem neuen Kreuzfahrtangebot für den deutschen Markt und brachten “Mein Schiff 1” in Fahrt. Mit dem neuen Kreuzfahrtschiff entstand auch ein völlig neuartiges Konzept. Wie auch bei Aida sind die Trinkgelder und die Mahlzeiten bereits im Reisepreis enthalten und es gibt ebenfalls keine Kleiderordnung. Anders als bei Aida können Sie hier jedoch zwischen À-la-carte-Restaurants und Speisen in Buffetform auswählen. Ebenso sind die Getränke nicht nur zu den Mahlzeiten, sondern rund um die Uhr im Reisepreis enthalten. Das sogenannte Premium All Inclusive Konzept umfasst dabei auch zahlreiche deutsche Markengetränke.

Code-Snippet kopieren

Das Unterhaltungsprogramm bei Tui Cruises ist etwas zurückhaltender gestaltet, aber nicht weniger vielfältig. Neben den erstklassigen Abendshows, die in einem klassischen Theater präsentiert werden und beispielsweise artistische Einlagen oder Musicaldarstellungen beinhalten, gibt es auch zahlreiche Sport- und Wellnessangebote und natürlich auch einen Kinderclub. Absolut einzigartig ist der 25 Meter lange Außenpool, der sich auf den Neubauten der Mein Schiff Flotte findet. Die Farbgestaltung der Schiffe ist etwas dezenter und überwiegend in kühleren Blau- und Brauntönen gehalten. Dadurch wirkt die Optik der Schiffe eleganter als bei Aida.

Aida oder Mein Schiff – Welche Reederei ist günstiger?

Aida oder mein schiffDer Reisepreis liegt bei den Angeboten von Tui Cruises meist höher als bei Aida. Hierbei sollte man jedoch bedenken, dass bei Mein Schiff mehr Leistungen inkludiert sind, etwa die Getränke auch außerhalb der Mahlzeiten. Auch sind die Kapazitäten aufgrund der kleineren Mein Schiff Flotte geringer, dadurch bleibt bei Aida mehr Spielraum für Sonderangebote. Bei der Frage Aida oder Mein Schiff sollte also nicht alleine der Reisepreis entscheiden, da die jeweiligen Pakete in ihren Leistungen nicht hundertprozentig identisch sind.



Aida oder Mein Schiff – Welche Reederei ist besser?

Auch die Frage nach der besseren Reederei lässt sich nicht pauschal beantworten. Wie oben beschrieben, sind die beiden Konzepte nicht hundertprozent identisch und daher ist es auch ein wenig eine Sache des persönlichen Geschmacks. Gäste, die es leger lieben, gerne feiern und mit ihren Mitreisenden in Kontakt kommen, fühlen sich häufig auf den Aida Schiffen wohler. Wer seinen privaten Rückzugsbereich schätzt und lieber am Platz bedient werden mag, ist oft auf Mein Schiff besser aufgehoben. Die meisten Reisenden, die jedoch beide Konzepte kennen beantworten die Frage Aida oder Mein Schiff mit – es ist anders, aber beides sehr empfehlenswert.

„Mein Schiff 6“ und „Aida Perla“ im Vergleich: Welches …

6. Juni 2017 Juni knallten die Champagnerkorken auf „Mein Schiff 6“, dem neuen Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises. Und am 30. Juni wird die „Aida Perla“ getauft. Ein Überblick, was die Passagiere erwartet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




59 + = 62

*